Schulangebot Naturdetektive

Ein Aufenthalt in der Natur ist nicht nur lehrreich, sondern auch äusserst gesund! In unserem Argumentarium finden Sie eine Übersicht über sieben gute Gründe für naturbezogene Umweltbildung mit den Naturdetektiven.

Übersicht

Die Naturtage finden draussen in der Natur statt. An den ganztägigen Anlässen ist das Mobile Klassenzimmer mit von der Partie – ein farbenfroher Forschungswagen mit Mikroskopen, Experimentiermaterial und einer Naturbibliothek.

Die Naturtage sind jeweils angepasst für Kindergarten, Unterstufen- und Mittelstufenklassen. Das gesamte Angebot orientiert sich am Lehrplan 21 und an der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Themen und Kosten

ganztags, mit Mobilem Klassenzimmer, 150 Franken*:
halbtags, ohne Mobiles Klassenzimmer, 100 Franken*:

* Verein Grünwerk feiert 2020 sein 20-jähriges Bestehen und bietet Ihnen im Jubiläumsjahr 20 Franken Rabatt auf den zweiten Naturtag.

Vor- und Nachbereitung

Zum Naturtag gehört jeweils eine Vor- und Nachbereitungslektion, die von der Lehrperson mit wenig Aufwand selber im Klassenzimmer durchgeführt wird. Alle weiteren Informationen finden Sie beim entsprechenden Naturtag.

Zecken

In einigen Gebieten, in denen wir unterwegs sind, leben Zecken. Bei richtiger Information ist dies jedoch kein Grund, deswegen nicht in den Wald zu gehen. Eine Zecken-Elterninformation des Volksschulamts Zürich und weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Forschen im Mobilen Klassenzimmer direkt im Wald ist besonders eindrucksvoll.